Über mich

Meine Mutter sagte öfter: „Du wurdest fast zwischen Himmel und Erde geboren.“
Klingt romantischer, als es aus der Nähe betrachtet ist.

Am Freitag, dem 31. März 1967, beschloss meine Mutter trotz Wehen ihre Fernsehsendung noch zu Ende zu schauen. So wurde ich dann um 19:33 Uhr im Fahrstuhl des damaligen Johannesstifts in Bielefeld geboren. Zur Hälfte zumindest. Der Rest von mir wurde dann doch in einem regulären Kreißsaal zur Welt gebracht.

Auch der Rest meines Lebens verlief nicht viel geerdeter. Aber dazu an anderen Stellen dieser Seite mehr.

Die Kurzfassung: Realschulabschluss, 1. Ausbildung Speditionskauffrau, 2. Ausbildung Softwareentwicklerin, 2x verheiratet, 2x geschieden, 1 prächtiger erwachsener Sohn und 2 zuckersüße Enkel.